PIERCING

Hier erwartet Dich eine Piercing-Auswahl unserer Kunden. Klick Dich durch die Galerien und mach Dir ein Bild von unserer Arbeit und Deinem nächsten Piercing.

213 FOTOS

PIERCING ALLGEMEIN

Das klassische Ohrloch (Lobe) wird natürlich genauso angeboten wie alle Knorpelpiercings (Cartilage) wie Helix, Conch, Tragus etc. Hier ist mit einer längeren Verheilzeit zu rechnen. Natürlich könnt Ihr euch auch die Lippen, den Bauchnabel oder auch die Nase bei mir piercen lassen.

Was es bei mir nicht gibt sind mittels „Ohrloch Pistole“ geschossene Piercings. Mit diesen ist es nicht möglich steril zu Arbeiten. Die Infektionsgefahr mit Hepatitis, HIV und anderen durch Blut übertragbaren Krankheiten ist um ein vielfaches höher.

88 FOTOS

OBERFLÄCHEN- UND SINGLEPOINT-PIERCING

Für alle die noch nicht wissen was genau das für Piercings sind, hier ein kurze Erklärung.

Der Skin Diver und der Microdermal (oder auch Dermal Anchor), gehören in die Gruppe der Single Point Piercings (Piercings welche nicht durch einen Stichkanal an zwei Enden austreten sondern nur an einem Ende aus der Haut ragen).

Seit 2006 gibt es speziell für diese Piercingart gefertigten Schmuck, die so genannten Microdermals. Ein Teil verwächst mit der Haut und das eigentliche Schmuckstück, z.B. ein Strassstein, wird aufgeschraubt. Und 2007 kam der Skin Diver dazu. Als perfekte Ergänzung. Er verwächst nicht mit der Haut und ist noch etwas Kleiner. Es ist mit beiden möglich, an Körperstellenstellen Schmuck zu platzieren die vorher nicht piercingrelevant waren.

Das Piercen und Einsetzen, sowie der Eingriff, welcher notwendig ist um den Schmuck wieder zu entfernen, ist zwar nicht einfach aber doch recht minimal invasiv und meist sogar etwas weniger schmerzhafter als manch anderes Piercing. Sorgfältige Hygiene beim Umgang mit den Single Point Piercings sind extrem wichtig!

Ein Risiko ist das Hängen bleiben. Gerade bei größeren oder aufwendigeren Schraubaufsätzen die bei Dermal Anchors nach ca 3 Monaten gewechselt werden können und es steigt dadurch das Risiko einer Infektion. Auch Druck auf den Schmuck sollte unbedingt vermieden werden.

Das Setzen der Dermal Anchor kann auf unterschiedliche Art und Weise erfolgen und ist von der Position am Körper, der Hautspannung und Art der Haut abhängig. Wir setzen sie vorrangig mit einem Punch, eine Art Lochskalpell.

Der eingesetzte Schmuck heilt in der Regel schnell und ohne Probleme ab, es sei denn man bleibt hängen oder es gerät Scmutz in die Wunde. In den ersten 4 Wochen müssen beide Schmuckstücke mit Pflaster geschützt werden. Sorgfältige Hygiene beim Umgang mit den Single Point Piercings sind extrem wichtig! Die Abheilzeit beträgt ca. 1 bis 3 Monate .

Mehr Infos gibts im Studio!!!!


24 FOTOS

INTIMPIERCING MANN

 

Die enthaltenen Bilder sind für Jugendliche
unter 18 Jahren nicht geeignet. Ich bin volljährig und möchte die Bilder sehen.
55 FOTOS

INTIMPIERCING FRAU

 

Die enthaltenen Bilder sind für Jugendliche
unter 18 Jahren nicht geeignet. Ich bin volljährig und möchte die Bilder sehen.